Automatisches Glockenspiel

Die Königliche Petit & Fritsen stellt Chimes (automatische Glockenspiele) in allerhand Arten und Größen her und aus jedem erwünschten Material, wobei das Glockenspiel nach Wunsch um gleichfalls computergesteuerte Uhrwerke und/oder Umlauffiguren erweitert werden kann. Arbeit nach Maß also, wobei Umgebungsfaktoren eine große Rolle spielen. Dies trifft auch für die Auswahl der Melodien zu. Kurzum: von alters her fachmännische Arbeit auf der Grundlage eines neuzeitlichen, architektonisch gut fundierten Entwurfs, ausgehend von der Entwicklung einer Idee bis zur Ausführung und Aufstellung, wo immer auch auf der Welt. Glockenspielmusik weist einen ganz eigenen Charakter auf, niemals aufdringlich, immer den Umständen, in denen Leute sich befinden, geschmeidig angepasst.